Schulfest 2019

Schulfest an der Grund- und Mittelschule Gößweinstein - Gemeinsam sind wir stark

Mit dem Schulfest der Grund- und Mittelschule Gößweinstein feierte gleichzeitig die Offene Ganztagsschule ihr 10-jähriges Bestehen. Bei strahlendem Sonnenschein erlebten Groß und Klein einen vergnüglichen Nachmittag.

Eröffnet wurde das Fest von insgesamt ca. 180 JeKi-Kindern (Jedem Kind ein Instrument) von der 1. bis 6. Jahrgangsstufe. Während die Erst- und Zweitklässler gemeinsam mit den JeKi-Kindern der 3. Klasse mit „In Gößmastaa is Schulfest“ den Anfang machten, ließen die Älteren „Tiritomba und „Ich bleib hier“ erklingen.

10 Jahre Offene Ganztagesschule geben wahrlich Anlass zu feiern. Mit dem Motto "Gemeinsam sind wir stark" wurde die langjährige intensive Zusammenarbeit zwischen der Schule und dem Betreuungsteam am Nachmittag, das unter der Trägerschaft der AWO Forchheim arbeitet, auf den Punkt gebracht.

Passend zum Jubiläum schlossen dann auch die JeKi-Schüler der 5. und 6. Klasse frei nach Andreas Bourani mit dem Song „Auf uns“!

Als weiteres Highlight durfte Frau Dr. Zimmermann – Vorsitzende des Fördervereins der Schule Gößweinstein – die neu errichteten Klettergeräte ihrer Bestimmung übergeben. Ein herzliches Dankeschön gilt hier dem Förderverein, der die Materialkosten dafür geschultert hat, sowie Herrn Skala und der Firma Spielsinn, die gemeinsam mit Schülern der 8. Jahrgangsstufe die Planung und Montage der Geräte im Rahmen des Projektes Praxis an Mittelschulen übernommen haben. Dass die Klettergelegenheiten mit zu den beliebtesten Pausenattraktionen gehören wurde sofort deutlich, da sich gleich zahlreiche Kinder ans Erkunden der neuen Bereiche machten.

Anschließend trat der Elternbeirat in Person von Frau Leicht, der Elternbeiratsvorsitzenden, in Aktion und überraschte Schule und Offene Ganztagesschule mit einer Spende in Höhe von sage und schreibe 4000€, wobei 600€ davon an die Offene Ganztagesschule gehen, während die restlichen 3400€ die Grund- und Mittelschule für die verschiedensten Projekte erhält.

Ein weiteres Highlight bot die Aufführung des Musicals „Lena in Phantasien“, das die Schülerinnen und Schüler der Theater-AG unter der Leitung von Mirjam Meyer-Kaiser nicht nur super in Szene gesetzt, sondern auch auf eigenen Ideen basierend geschrieben haben.

Während die Schüler ihr sportliches und kooperatives Geschick an 17 verschiedenen Stationen erproben konnten, sorgte der Elternbeirat fürs leibliche Wohl, so dass am Abend jeder satt zufrieden und vielleicht auch mit dem ein oder anderen kleinen Sonnenbrand nach Hause gehen konnte.

Wir danken sämtlichen Helfern, Förderern und Unterstützern, die unser Fest erst möglich gemacht haben.DSC00384DSC00384DSC00384DSC00384DSC00384DSC00384DSC00384